Neuer Forschungsleiter bei Bionorica

Dr. Dirk Bredenbröker startet bei führendem Naturarzneihersteller

Dr. Dirk Bredenbröker

Neumarkt i.d.OPf., 19. Juli 2017 – Dr. Dirk Bredenbröker hat Anfang Juli bei Bionorica die Leitung der Forschung und Entwicklung übernommen. In seinem Bereich sind über 40 Mitarbeiter beschäftigt, Dr. Bredenbröker berichtet direkt an Prof. Dr. Michael A. Popp, Inhaber und Vorstandsvorsitzender der Bionorica SE. „Wir freuen uns sehr, mit Herrn Dr. Bredenbröker einen Experten gewonnen zu haben, der 18 Jahre Erfahrung in der Pharmabranche, insbesondere in der länderübergreifenden klinischen Forschung und in verschiedenen Therapiefeldern mitbringt“, so Prof. Popp. Gemeinsam werde man die Forschung bei Bionorica auf die nächste Stufe bringen. „Bionorica ist der Markführer im weltweit wachsenden Segment der wissenschaftlich belegten Phytomedizin. Einen entscheidenden Anteil daran hat unsere Forschung, in die wir 2016 rund 14 Prozent unseres Umsatzes investiert haben.“ Mit dieser F&E-Quote ist Bionorica in der deutschen pharmazeutischen Industrie ganz vorn dabei1 und hat zudem Forschungskooperationen mit weltweit über 500 führenden Instituten, Kliniken und Universitäten aufgebaut.

Dr. Bredenbröker, der bei vier Pharmaunternehmen internationale Forschungs- und Entwicklungsabteilungen geleitet hat, freut sich bereits auf seine neue berufliche Herausforderung: „Bionorica ist ein innovatives Unternehmen im Bereich der Phytotherapie, gerade auch in Hinblick auf die Erforschung von neuen Wirkstoffen sowie pflanzlichen Arzneimitteln. Deren Wirksamkeit und Sicherheit belegen wir mit den neuesten Methoden. Mein Team und ich werden im Sinne der Phytoneering-Philosophie von Bionorica die Verbindung zwischen modernster klinischer Forschung und dem traditionellen Erfahrungsschatz der pflanzlichen Medizin vorantreiben.“

Der 47-jährige Facharzt für Klinische Pharmakologie promovierte 1997 an der Philipps-Universität Marburg in der Pneumologie, sprich der Lungenheilkunde. In seiner letzten Position war Dr. Bredenbröker bei der Takeda Pharmaceuticals International AG in Zürich vier Jahre als Vice President des Bereichs Established Products und Global Medical Affairs tätig. Davor verantwortete er im europäischen Entwicklungs-Center des japanischen Pharmaunternehmens unter anderem den Bereich klinische Entwicklung Immunologie und Atemwege. Der in Wolfsburg geborene Dr. Bredenbröker wohnt in Konstanz und Neumarkt, hat eine 17-jährige Tochter und verbringt mit seiner Partnerin gern Zeit am Bodensee. Dr. Bredenbrökers Vorgänger, Dr. Aldo Ammendola, hat Bionorica verlassen.


Quellen:
1) Laut Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e. V. (BPI) lag 2015 die F&E-Quote der pharmazeutischen Industrie in Deutschland bei knapp über 12 Prozent. Die 2016er-Daten werden voraussichtlich im April 2018 veröffentlicht.

Pressekontakt

Bionorica SE

Dirk Alexander Lude
Leiter Global Corporate Communications

Kerschensteinerstraße 11-15
92318 Neumarkt, Deutschland

Telefon +49/(0)9181/231-7289
Telefax +49/(0)9181/231-67289

E-Mail: dirk.lude@bionorica.de