„Wir brauchen die besten Fachkräfte“

Bester Pharmakant Bayerns startet bei Bionorica ins Berufsleben

Neumarkt i.d.OPf., 24.10.2018 – Bionorica ehrte heute 16 Absolventen des Ausbildungsprogramms für ihre erfolgreichen Abschlüsse, darunter der beste Pharmakant Bayerns. Bionorica-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Michael A. Popp überreichte persönlich die Zeugnisse an alle Absolventen. „Wir stellen die besten pflanzlichen Arzneimittel her und dafür brauchen wir die besten Fachkräfte. Dazu zählen unsere Auszubildenden und Dualstudenten, die in der Vergangenheit vielfach ausgezeichnet wurden“, so Prof. Popp. Drei Industriekaufleute, fünf Pharmakanten, drei Chemielaboranten, zwei Informatikkaufleute und ein Mechatroniker schlossen jetzt ihre Ausbildung erfolgreich ab. Zwei Studenten beendeten das duale Studium BWL-Gesundheitsmanagement.

Bayerns bester Pharmakant Tobias Geitner (1. Reihe, 5. v.l.) mit Bionorica-Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Michael A. Popp beim Gruppenfoto am 24. Oktober in der Bionorica-Unternehmenszentrale in Neumarkt.

Zur Feier des Tages lassen die Absolventen und ihre Ausbilder den heutigen Abend im Hotel Schönblick in Neumarkt ausklingen. Ein Absolvent kann doppelt auf seine Zukunftsaussichten anstoßen: Tobias Geitner schloss seine Ausbildung bayernweit als bester Pharmakant ab. Die IHK Regensburg zeichnete ihn am 19. Oktober wegen seines sehr guten Prüfungsergebnisses (95 von 100 Punkten) aus.

Auszubildende profitieren von hoher Übernahmequote

Der Naturarzneihersteller Bionorica wächst: In der Unternehmenszentrale in Neumarkt arbeiten über 800 Mitarbeiter. Das sind mehr als doppelt so viele Beschäftigte wie noch vor zehn Jahren. Aktuell arbeiten bei Bionorica 42 Auszubildende und sechs Dualstudenten des Studiengangs BWL-Gesundheitsmanagement. Sie profitieren von einer Übernahmequote von 99 Prozent. Alle derzeit offenen Ausbildungs- und Studienplätze für den Start 2019 sind im Karriere-Bereich ausgeschrieben.