Dafür steht Bionorica als Arbeitgeber

Gesund bleiben

Bionorica möchte, dass es seinen Mitarbeitern gut geht. Dazu gehören ein vernünftiges Gesundheitsmanagement, Sport und eine gesunde Ernährung.

Ernährung: Nachhaltig, für Mensch und Umwelt

Damit sich unsere Mitarbeiter während der Arbeitszeit ausgewogen ernähren können, bietet unser Betriebsrestaurant abwechslungsreiche und gesunde Speisen. Für Vegetarier ist genauso gesorgt, wie für Fleisch- und Fischliebhaber. Die hochwertigen Produkte stammen überwiegend aus regionalen Anbaugebieten. Frisches Obst, Gemüse und Salate kommen direkt aus dem Knoblauchsland im Umkreis von Nürnberg. Frischfleisch und Wurstwaren werden zu 95 Prozent von bayerischen Erzeugern bezogen. Bei der Auswahl von Fischen und Fischprodukten achten wir darauf, dass diese durch schonende Methoden gefangen wurden und mit dem MSC-Siegel versehen sind.

Immer in Bewegung

Fitness Bionorica

Wir wollen unsere Mitarbeiter motivieren, ein gesundheitsbewusstes und sportliches Leben zu führen. Deshalb kooperieren wir sowohl mit einem lokalen, als auch einem überregionalen Fitness-Studio. So können unsere Mitarbeiter unabhängig vom Wohnort zu einem ermäßigten Tarif trainieren.

Wenn doch mal die Zeit fehlt, nach der Arbeit ein Fitnessstudio zu besuchen, stellt Bionorica EMS-Trainingsgeräte in extra dafür ausgebauten Räumlichkeiten zur Verfügung. Unter Anleitung eines versierten Trainers können unsere Mitarbeiter „elektrisierende“ Trainingseinheiten direkt auf dem Firmengelände kostengünstig absolvieren.

Für Abwechslung sorgen auch unsere Trainingsgruppen, die von Mitarbeitern für Mitarbeiter angeboten werden. Vor allem Fußballe- und Laufbegeisterte gehen regelmäßig gemeinsam ihrem Sport mit viel Spaß und Engagement nach.

Ärztliche Versorgung

Unser Betriebsarzt kümmert sich um die umfassende arbeitsmedizinische Betreuung unserer Mitarbeiter. Dazu zählen die gesetzlich vorgeschriebenen Arbeitsschutzuntersuchungen und die von uns kostenfrei angebotenen Gesundheitspakete, wie z.B. die Grippeschutzimpfung. Im Fall einer längerfristigen Erkrankung greift unser systematisiertes betriebliches Eingliederungsmanagement. So wollen wir unsere Mitarbeiter aktiv bei der Genesung unterstützen und langfristig die Gesundheit unserer Mitarbeiter erhalten.